Streckenflug

Allgemeine Infos
Viele neue Lizenzinhaber haben das gleiche Problem: Es wurden ein paar Strecken mit dem Lehrer während der Ausbildung geflogen und dann ist man bei Hammerwetter mal fix die 50km allein abgerutscht. Jetzt mit Segelfluglizenz dürfte man alleine überland, aber so wirklich vom Platz wegzufliegen, traut man sich nicht.

Wir wollen mit Dir gemeinsam die ersten Schritte unternehmen, die Dich befähigen, die Wettersituation passend einzuschätzen, das Wetter zu beobachten und Deinen Flug entsprechend zu planen. Bei entsprechendem Wetter fliegen wir dann mit Dir im Doppelsitzer die geplante Strecke. Du lernst, unterwegs die richtigen taktischen Entscheidungen zu treffen, Du lernst, wann Du etwas behutsamer agieren solltest und wann Du Gas geben kannst.

Entscheidend ist dabei der Lerneffekt und das Sammeln von Erfahrungen. Es geht nicht darum, dass Du Rekorde fliegst, sondern dass Du mit unserer Hilfe Deinen Horizont erweiterst.

Die Flüge erfolgen entweder im Doppelsitzer oder wahlweise im Einsitzer im Verband mit einem Doppelsitzer gemeinsam.

Dazu werdet Ihr zum Beispiel zu diesen Aspekten viel lernen:

  • Wie nutzt Ihr die Wetterlage richtig aus?
  • Wie findet Ihr die beste Thermik und fliegt diese optimal an?
  • Wie trefft Ihr taktisch die richtigen Entscheidungen?
  • Außenlandung ist kein Horrorszenario: wir frischen Euer Wissen dazu auf.

Es soll Spaß machen, Ihr sollt etwas lernen und vor allem selbst fliegen.

Flugzeuge
Uns stehen 3 Doppelsitzer und 1 Einsitzer zur Verfügung.

Aktuelle Termine zu kommenden Lehrgängen findet Ihr hier.

Unsere Preisliste findest Du in der Rubrik “Die Preise

Weitere Infos: Torsten 0152-33792076, Sylvia 0173-2594011 oder info@abenteuer-segelflug.com. Come in and fly out!